Lieferung zum Wunschtermin
Lieferländer:
gekühlter Expressversand
04421 - 771356 (Mo - Fr 8.30 Uhr - 14.30 Uhr)

Red Snapper

Der Schnapper gehört zu den beliebtesten Fischen in den USA. Der Fisch ist bekannt durch sein tief gespaltenes großes Maul mit großen scharfen Zähnen. Den Namen Red Snapper bekam er, da er seine Beute schnell schnappt. Der Schnapper stammt aus der 185 großen Arten Familie "Lutjaniden". Im Durchschnitt werden sie etwa 30 Zentimeter. Selten findet man Schnapper, der bis zu einen Meter Lang und mehr als 20 Kilogramm schwer werden. Je nach Art werden sie 4 und 21 Jahre alt.

Lebensraum

Den roten Schnapper findet man im indopazifische Raum sowie in den wärmeren Gewässern des Westatlantiks von Carolina bis Brasilien.

Fangmethode

Der Fang erfolgt mit Langleinen und Grundschleppnetzen.

Lebensweise

Der rote Schnapper hält sich in den tropischen und subtropischen Gewässern in einer Tiefe von 10 bis 190 Metern. Die ausgewachsenen Fische leben über steinigen Boden, während die Jungfische in der Regel über sandigem oder schlickigem Untergrund aufhalten.

Saison

Im Handel ist der Red Snapper über das ganze Jahr über zu kaufen.

Geschmack

Mit einen dezenten Geschmack nach Meer und seinem Fleisch eignet sich er daher auf für "Fischanfänger".

Zubereitung

Der Schnapper ist supervielseitig und kann in fast jeder gewünschten Art zubereitet werden. Ob gebraten, gedünstet, gedämpft, gekocht oder gegrillt. Egal ob asiatisch, karibisch oder mexikanisch.

Tipp

Wenn es um den Fettgehalt des Red Snappers geht, dann schneidet er zu den meisten anderen Fischen weniger gut als andere Fische ab, mit 3 Gramm pro 100 Gramm gehört er jedoch immer noch zu der Figur freundlichen Genüssen.

 

Bild: © send-a-fish