Referenzen

Fisch ist eines der am leichtesten verderblichen Lebensmittel. Trotzdem bestellen ihn immer mehr Menschen online. Wie funktioniert das und was, wenn niemand zu Hause das Paket annimmt? Die Süddeutsche Zeitung hat zu diesem Thema angenommen und über send-a-fish.de geschrieben..
Am 19.08.10 sendete RTL in der Mittagssendung "Punkt 12" den Beitrag "Fisch ist lecker aber auch heikel" und testete den Fisch von einem Feinkostgeschäft, einem Marktstand, einem Supermarkt und aus dem Internet.

50 Jahre Fisch Kalter 1959 - 2009

Aus kleinen Anfängen zum Großhändler. Unternehmen wurde 1959 von Wolfgang Kalter gegründet / Neben Fisch-Fachgeschäften gibt es auch Internetversand send-a-fish.de
Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen.Informationen zum "Facebook-Pixel", zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung