Rotbarschfilet in Kräuterbutter mit Kartoffel-Kürbis-Salat

Rezept für 4 Personen; Zubereitungszeit: 1 Std inkl. Backzeit

Zutaten:

  • 1kg Rotbarschfilet
  • 50g Kräuterbutter
  • 500g festkochende Kartoffeln
  • 500g Hokkaido-Kürbis
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 100ml Mayonaise
  • 1 TL scharfen Senf
  • 1 El Essig
  • 2 El Ahornsirup
  • Öl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke würfeln, den Kürbis waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Kartoffeln zusammen mit dem Kürbis in eine Schuüssel geben und salzen, die Knoblauchzehen zerdrücken und zu dem Gemüses geben, alles mit reichlich Öl vermischen und auf dem Blech verteilen. Das Gemüse in den Ofen schieben und 25-30 Minuten garen. In der Zwischenzeit das Rotbarschfilet waschen, trockentupfen und mit der Kräuterbutter einreiben. Im Kühlschrank ziehen lassen und die Sauce zubereiten. Dafür die Mayonaise mit dem Senf, Essig Ahornsirup und 2 Esslöffeln Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse muss 30 Minuten abkühlen bevor es mit der Sauce vermischt werden kann. Der Rotbarsch wird in den letzten 10 Minuten der Abkühlzeit von beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten in einer Pfanne gebraten. Richten Sie alles zusammen an, dazu passt auch ein frischer Gartensalat.
Wir wünschen guten Appeptit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rotbarschfilet Rotbarschfilet
Inhalt 500 Gramm (28,58 € * / 1000 Gramm)
ab 14,29 € *
Rotbarsch Loins ohne Haut Rotbarsch Loins ohne Haut
Inhalt 500 Gramm (49,80 € * / 1000 Gramm)
24,90 € *
Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen.Informationen zum "Facebook-Pixel", zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung