Fisch-Duett an Spinatpüree auf Petersiliensoße

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Lachsfilet
  • 500g Seeteufelfilet
  • 1kg Pastinaken
  • 200g frischer Spinat
  • Gemüsebrühe
  • 300ml Sahne
  • Sesamöl
  • Sesamsaat
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung:

Die Pastinaken schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Den Spinat waschen und in Streifen schneiden. Die Pastinaken in Brühe weich kochen.

Lachs und Seeteufel in etwas 4cmx4cm große Würfel schneiden. Auf Schaschlikspieße stecken und mit etwas Sesamöl in die Pfanne legen, mit der Hautseite nach oben. Braten bis die Unterseite am Rand leicht gebräunt ist. Vorsichtig wenden und weiterbraten bis bis der Fisch an beiden Seiten gar aussieht.

Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Die Sahne in die Pfanne geben und mit den Röstaromen aufkochen. Die Petersilie fein hacken. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Die Spinatstreifen ca. 1 Minute mit zu den Pastinaken geben, alles abgießen und anschließend grob pürieren. Vom Herd nehmen und mit Muskat und Salz würzen.

Das Spinatpüree in Dessertringen anrichten. Den Fisch wenn gewünscht mit Sesamkörnern bestreuen.

Guten Appetit! ☃️

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.