Spaghetti mit Lachswürfeln in Thai-Pesto

Rezept für 4 Personen / Zubereitungszeit 30min.

Zutaten:

  • 250g Lachswürfel
  • 50g Hartkäse wie Parmesan, Manchego
  • 1 rote Chilischoten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50g Erdnüsse (geröstet und gesalzen)
  • eine Limette
  • 75ml Rapsöl
  • 400g Spaghetti
  • ein paar Cocktailtomaten
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Für das Thaipesto zuerst den Käse reiben und die Chilischoten entkernen. Den Knoblauch sowie die Schoten fein hacken. Koriander und Basilikum waschen, von den Stielen befreien und zusammen mit Käse, Knoblauch, Chili und den Erdnüssen in einem Mixer fein zerkleinern. Von der Limette etwas Schale abreiben und zugeben. Zum Schluss das Öl untermischen. Wenn Ihr Pesto länger haltbar sein soll, das Gefäß bis zum Rand mit Öl auffüllen, so wird das Pesto von der Luft abgeschlossen.
Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit die fertig gewürfelten Lachswürfel in einer Pfanne mit wenigen Tropfen Öl von allen Seiten kross anbraten. Die Cocktailtomaten hälfteln und mit in die Pfanne geben.
Die Spaghetti sowie eine gewünschte Menge Pesto zugeben und kurz schwenken.  
Wir wünschen Guten Appetit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Sehr gut

    Sehr leckeres Pesto. Durch die fertiges Lachswürfel ein sehr einfaches und schnelles Rezept. Danke